header

Aufgabenbereiche

  • Durchführung von regelmäßigen Qualitätszirkeln mit den QM-Beauftragten der einzelnen Einrichtungen
  • Erstellung des Strukturierten Qualitätsberichtes gemäß § 137 SGB V
  • Fortbildungen der Mitarbeiter zu QM-relevanten Themen
  • Führung und Koordinierung des strukturierten Dialogs im Rahmen der externen stationären Qualitätssicherung (§ 137 SGB V) sowie Auswertung der Ergebnisse und Umsetzung von Verbesserungsmaßnahmen gemeinsam mit den jeweiligen Einrichtungen
  • Klinisches Risikomanagement und CIRS
  • Koordination von Anfragen der Gemeinsamen Prüfungsstelle der Ärzte und Krankenkassen M-V
  • Koordinierung und Beantwortung von Anfragen der Krankenkassen gemäß § 294a SGB V ("Drittverursachter Gesundheitsschaden") im Sinne des Risikomanagements
  • Mitarbeit in verschiedenen Gremien, Kommissionen und Projekten
  • Umsetzung von Verbesserungsmaßnahmen im Sinne des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses, wenn notwendig mit Erarbeitung von Dienst- und/oder Verfahrensanweisungen im Auftrag des Vorstandes
  • Unterstützung und Begleitung von Akkreditierungen und Zertifizierungen
  • Vertretung der Universitätsmedizin Rostock im Qualitätsausschuss des VUD
  • Vor- und Nachbereitung sowie Auswertung von Patienten- und Zuweiserbefragungen
  • Zentrales Beschwerdemanagement